HoSt liefert thermische Vorbehandlungsanlagen mit dem Ziel, einerseits den europäischen Richtlinien für die Verarbeitung von kategorisierten Abfällen (tierische Abfälle oder Abfälle mit tierischen Komponenten) zu erfüllen und andererseits mit dem Ziel, die Abbaubarkeit von Substraten zu verbessern.

Hygienisierung

HoSt liefert Hygienisierungseinheiten für Abfälle der Kategorie 2 und 3. Die Hygienisierungseinheiten für Abfälle der Kategorie 2 werden gemäß den europäischen Richtlinien vor dem Vergärungsprozess eingesetzt, bei dem das Material mittels Dampfeinspritzung auf 133°C bei einem Druck von 3 Bar, 20 Minuten lang erhitzt wird. Ein Kat. 3-Hygienisierung kann entweder vor dem Vergärungsprozess eingesetzt werden oder zur Hygienisierung des Gärrestes verwendet werden. Kat. 3-Material wird eine Stunde lang unter 70°C hygienisiert.